PHOTOSTREAM OLTEN # 32

Fotografieren und Filmen verschmelzen immer mehr

PHOTOSTREAM OLTEN #32
mit Markus Eichenberger (Aarau)
Stefan Krause (Magden)
André Albrecht (Olten, Moderation)

Galicia Musik Bar Olten

6. November 2017, 20.15 Uhr

Diese Ausgabe des PHOTOSTREAM OLTEN ist unter anderem dem bewegten Bild gewidmet. Immer mehr schmelzen die Fotografie und das bewegte Bild zusammen. Die Nachfrage nach Videos steigt durch die Möglichkeiten der schnellen Internetverbindungen. Mit Stefan Krause haben wir einen professionellen Kameramann, der seit 17 Jahren als Kameramann, Editor, Drehbuchautor und Regisseur selbständig arbeitet, eingeladen. Er arbeitet nebst vielen privaten Kunden auch für das Schweizer Fernsehen. Der Filmprofi hat in diesem Jahr den Dokumentarfilm „Rickis Kunst-Feuer-Spektakel“ produziert. Darin geht es um eine aufwändige Kunstaktion des Läufelfinger Künstlers Hans-Jörg Rickenbacher, die zum Gedenken an das verheerende Unglück beim Bau des Hauenstein Tunnels vor 160 Jahren, bei dem 63 Menschen den Tod fanden, durchgeführt wurde. Krause begleitete das Projekt filmisch vom Bau der riesigen Holzskulptur bis zu deren Verbrennung. Ausserdem berichtet der 50-Jährige über seine Alltag als Kamermann.
Der zweite Gast an diesem Abend ist Markus Eichenberger, der sich als Fotograf und Filmer vor allem von nächtlichen Berglandschaften einen Namen gemacht hat. Mit seinen Zeitrafferfilmen aus den Schweizer Alpen hat Eichenberger viele internationale Preise gewonnen. Der 46-Jährige wird uns seinen neuesten Kurzfilm “Chasing Stars” zeigen und über dessen Entstehung berichten. Der umtriebige Fotograf führt sehr beliebte Workshops zum Thema Sternenfotografie in den Schweizer Alpen (Aletscharena) durch, über die er berichten wird. Im Moment beschäftigt sich Markus Eichenberger mit dem Dokumentarfilm “Hans-Peter Zünd, der Göttliche” (H.P. Zünd ist ein verstorbener Oltner Künstler und Grafiker), über den er ebenfalls sprechen und Auschnitte zeigen wird. Markus Eichenberger arbeitet zum Filmen mit Spiegelreflexkameras und wird über seine Erfahrungen darüber berichten.
Fotograf und Moderator André Albrecht wird sich nach den Präsentationen der zwei Gäste mit ihnen über das Thema Video und Film unterhalten. Albrecht ist zwar Fotograf, produziert aber auch zunehmend Videos. An „Rickis“ Kunst-Feuer-Spektakel hat er ebenfalls fotografiert.

Share