ADAM BARNES & BAND (UK)
Support: Joseph & Maia (NLZ)
Galicia Musik Bar Olten
So 26. Nov 2017, 18.00 h


Der junge britische Songwriter spielt herzerwärmenden, emotionalen Folk-Pop.
Adam Barnes ist ein Singer und Songwriter, der in Oxford zu Hause ist. Seit seinem 16. Lebensjahr tritt er auf und macht Tourneen. Er hat die UK und die USA intensiv betourt und wird auch weiterhin reisen und seine Musik teilen.
Sein Songwriting ist introspektiv, während es bei seinen Auftritten leidenschaftlich hergeht. Ob er als Musiker nur mit einer Gitarre auftritt oder von einem Crescendo von Instrumenten unterstützt wird, seine Musik bleibt fragil, wie sie begann.
Sein Debüt-Album „The Land, The Sea & Everything Lost Beneath“ wurde 2014 mit der Unterstützung einer Crowfunding Aktion veröffentlicht, danach folgte seine EP „One Day We´ll Be Fine“ ein Jahr später. Auf Spotify wurde seine Musik 5 Millionen Mal gespielt.
Adam Barnes hat eine Menge an ausverkauften Shows in der UK zu verzeichnen, die unterstützt wurden von Künstlern wie Matt Simons, Nathaniel Rateliff und William Fitzsimmons. In diesem Jahr wird er mit seinem zweiten Album wiederkommen und ausgiebig durch Europa touren.
Joseph & Maia (NZL)
Ohne je live gespielt worden zu sein, gelangten erste Aufnahmen von Joseph Thompson und Maia Potier aus Neuseeland wie von Zauberhand 2012 zu einem großen Plattenlabel. Ein Vertrag wurde unterzeichnet, der Act „Joseph&Maia“ war geboren. Doch wie so oft war auch hier bald klar, dass Künstler ganz andere Vorstellungen haben als Business-Typen. Seit der Trennung vom Label verlässt sich das musizierende Pärchen lieber auf seine Fans, die 2015 per Crowd-funding das erste Album „Sorrento“ ermöglichten. Gleichzeitig hängten Joseph und Maia ihre Jobs an den Nagel und kauften sich ein One Way – Ticket nach Europa. Seither touren die beiden talentierten Songwriter unermüdlich durch den „alten Kontinent“ und gelten hier als einer der am härtesten arbeitenden Live-Acts. Und egal, auf welcher Bühne sie stehen: Joseph und Maia fesseln ihr Publikum stets durch ihre ungemein emotionale Live-Performance, getragen von ihren so wunderschön miteinander harmonierenden Stimmen. Im September 2017 erschien das zweite Album.

Share