Die kommenden Konzerte im Galicia bis Ende 2019

Apero Jam mit MARC RUDIN
Galicia Musik Bar Olten
Fr 13. Dez 2019, 18:00 – 20:00 h
Eintritt frei. Kollekte

Musik in Americano und Singer-Songwriter Manier mit viel Herz und Seele. Bewegt und berührt!

 


 

Apero Jam mit „VI.P. Acoustic“
Galicia Musik Bar Olten
Fr 20. Dez 2019, 18:00 – 20:00 h

Jean-Marc Viller (Vocals) und Loris Peloso (Guitars / Vocals) sind zwei gestandene Musiker, die in der regionalen, nationalen sowie internationalen Musikszene seit Jahrzehnten präsent sind. Zusammen ist das „VI.P. Acoustic“ (Viller/Peloso) Proiekt entstanden.
Dieses Duo interpretiert Pop und Rock Klassiker von den 70′ bis zu aktuellen Chart Hits mit einer persönlicher Note.
….mit ihrem eigenen Stempel und einer Prise Humor…
Akustisch, Direkt und Unverblümt…..


 

Mich Gerber
Galicia Musik Bar Olten
Sa 21. Dez. 2019, 20:30 h
Tickets

Nur mit Bass und Live-Sampling-Looping-System ausgerüstet lässt Mich Gerber ganze Klang-welten entstehen. Er nutzt die gesamte Range an Tönen die dieses Instrument zu bieten hat und arbeitet sich langsam von groovigen Baselines über gestrichenen Melodien zu vielschichtigen Harmonien hin. Inspiriert von Saiteninstrumenten aus aller Welt gibt er seiner Musik einen orientalischen Klang und holt sowohl typisch dunkle Klänge wie auch raue Obertöne aus dem Bass heraus.
www.michgerber.ch


 

The James Brown Tribute Show 2020 by Soulvision Allstars
Galicia Bar Olten
Sa 28. Dez 2019, 21.00 h
Tickets

Rich Fonje – vocals
Dave Feusi – sax
Fabienne Hoerni – sax
René Mosele – trombone
Matthew Savnik – organ, keys
Sam „kungfu Man“ Siegenthaler – guitar
Pascal P Kaeser – bass
J.J. Flueck – drums, musical director

THE JAMES BROWN TRIBUTE SHOW
Soul, Funk and Groove at its best!
Er hat die moderne Club-Musik geprägt wie kein anderer und ist Ende 2006 von uns gegangen. The hardest working man in showbusiness, the godfather of Soul: Mr. James Brown. Die SoulVision Allstars – die Funk-Protagonisten der Schweiz – zollen ihm seither auf höchstem Level Tribut.
Bereits im Laufe der 50er und 60er Jahre hat James Brown mit seinen Bands von The Flames bis zu den JBs die Rhythmik und den Flavor der schwarzen Tanzmusik komplett umgekrempelt und mit Klassikern wie “Sex Machine“ oder “Cold Sweat“ weltweite Hits abgeliefert. Im Vorbeigehen hat er damit die Vorlage für unzählige moderne R’n’B-, HipHop-, BigBeat- oder House-Tracks geschaffen.
Eine Schar von etablierten Schweizer Musikern um die Hausband des Solothurner Drummers und Produzenten J.J. Flueck, hat es sich zur Aufgabe gemacht dem Godfather of Soul mit einer Tribut-Tournee Respekt zu zollen. Die Formation mit Exponenten wie dem von Brothertunes und GMF bekannten Sänger Rich Fonje oder den Bläsern der schweizer Funk- Grossformationen René Mosele (Posaune, GMF, Seven) und Dave Feusi (Sax, Funky Brotherhood, etc.) interpretiert im Rahmen der James Brown Tribute Show die grössten Hits und dem breiteren Publikum unbekannte Perlen aus dem Schaffen des an Weihnachten 2006 verstorbenen Musik-Genies. Satte Schlagzeug-Rhythmen treffen auf knackige Basslines und groovende Hammond-Melodien, souliger Gesang und kantige Shouts runden das ganze ab. Ein wahres Feuerwerk an Rhythmen und Emotionen welches den Godfather of Soul für zwei Stunden auferstehen lässt.
Die hochkarätige Band ist nunmehr seit über 10 Jahren unterwegs um an ausgewählten Events den Geist, die Musikalität und die Energie dieser prägenden Ära aufleben zu lassen.

The James Brown Tribute Show / SoulVision Allstars

Share