„IN DER MITTE“ -Theaterstück an der Bar. Von und mit Joris Gratwohl.

Freitag 28. &  Samstag 29.  Jan 19.30h – 22.00h

„Ich habe mein halbes Leben gebraucht, um herauszufinden, was ich nicht will. Wie lange brauche ich, um herauszufinden, was ich wirklich will?“
Eine Bar. Max sitzt am Tresen und wartet. Seit fünf Monaten. Immer mittwochs, gleiche Zeit, selber Platz. Damals hatte Max genau hier einen traumhaft schönen, zeitlosen Augenblick mit einer Frau. Nichts hat sie gesagt, nur geschaut. Seitdem wartet er. -„Wie geht es dir?“ fragt ihn der Barkeeper. Falsche Frage! In diesem Moment wird die Bar zu seiner Bühne.
Im Zwiegespräch mit sich selbst wandelt Max durch Raum und Zeit. Auf der Suche nach seiner Mitte zieht ihn der Sog seines Gedankenkarrussells immer näher Richtung Abgrund.
„Aber heute wird sie kommen, heute muss sie kommen.“
 
Regie – Stefan Rogge