Am Freitag (9. Nov): Apero Jam mit Marc Rudin und Disco mit DJ W@LE

Apero Jam mit Marc Rudin
Galicia Musik Bar Olten
9. Nov 2018, 18:00 – 20:00 h
Eintritt frei. Kollekte

Musik in Americano und Singer-Songwriter Manier mit viel Herz und Seele. Bewegt und berührt!

 

 


 
Wale_BannerFreitag, 9. November, 22.00 h
DJ W@LE’s Flashback

DJ W@le’s Flashback bringt euch zurück in die Pop und Rockwelt von früher.
Hits und Trouvaillen aus dem riesigen Archiv von W@le laden zum Tanz und Schwelgen.
Wünsche sind erwünscht!

Share

Am Samstag (10. Nov) besucht uns DEAN WAKE im Galicia

DEAN WAKE
Galicia Musik Bar Olten
Sa 10. Nov 2018, 21:00 h

Anders als noch auf dem Debut kosteten Dean Wake für «Everything Quiet» die Möglichkeiten eines Studios gänzlich aus und liessen Gastmusiker (u.a. Geige, Background Gesang, Bläser, Hammond Orgel) Parts beisteuern. Mit Produzent Luk Kipfer (The Souls) fand sich ein Produzent, der Dean Wakes Sound weitsichtig im Studiokontext umzusetzen vermochte. Für das Mastering zeichnete Slade Templeton verantwortlich.
Anders als noch auf dem Debut kosteten Dean Wake für «Everything Quiet» die Möglichkeiten eines Studios gänzlich aus und liessen Gastmusiker (u.a. Geige, Background Gesang, Bläser, Hammond Orgel) Parts beisteuern. Mit Produzent Luk Kipfer (The Souls) fand sich ein Produzent, der Dean Wakes Sound weitsichtig im Studiokontext umzusetzen vermochte. Für das Mastering zeichnete Slade Templeton verantwortlich.
Band:
Thomas Junker (Vocals, Guitar)
Matthias Junker (Guitar)
Roland Weiss (Bass)
Janosch Lehmann (Drums)
https://deanwake.com/

Share

Der rappende Songwriter Uwe Kaa kommt ins Galicia!

UWE KAA
Galicia Musik Bar Olten
Do 1. November 2018, 21:00 h
Eintritt frei, Kollekte

1996 gründete Uwe Kaa zusammen mit Freunden in Passau die erste Hip-Hop Band Niederbayerns. Über zwei Dekaden später macht Uwe immer noch Sound und durchlebt bis heute eine Reihe von eindrucksvollen Stationen.
Airplay auf MTVIVA, „Eimsbush“-Tapes auf dem Label von Jan Delay und eine Tour mit Seeed bilden dabei nur die Spitze seines künstlerischen Eisbergs. Einem Pionier der deutschsprachigen Reggae-Szene wird es offenbar schnell langweilig.
Nach Reisen für das Goethe-Institut haut Uwe Kaa mit „Aku Cinta (Indonesia)“ einen kleinen Weltmusik-Hit raus, dessen Video inzwischen über zwei Millionen Aufrufe bei YouTube zählt. Und nach drei Alben im Zwielicht von Sprechgesang und Offbeat erfindet sich der Protagonist auf seiner aktuellen Platte „Eine Liebe“ als rappender Songwriter einfach mal neu.
Klingt spannend? Ist es auch. Uwe Kaa ist ein charismatischer Künstler mit intelligenten Texten und guter Musik für Hirn, Herz und Hüfte.
www.uwekaa.de

Share